Dessous

Dessousarten und Dessousbilder

Dessouskatalog

Dessous

Herzlich wilkommen auf Dessouskatalog.com

Dessouskatalog

Dessous sind nicht einfach Unterwäsche. Dessous gibt es in vielen verschiedenen Arten. Mal sollen Sie verführen, mal sollen sie praktisch sein. Unterwäsche wird bereits seit eh und jeh getragen und Dessous haben daher eine lange Historie. Im Laufe der Zeit haben sich viele verschiedene Arten von Dessous entwickelt, die wir Ihnen gerne auch mit einer Erklärung der Begrifflichkeit näherbringen möchten.

Erotische Dessous

Dessousbilder

Ein Bild sagt mehr als 1000 Worte. Auf dieser Seite fiden Sie zudem Dessousbilder über die verschiedenen Dessousarten, damit Sie einen Einblick in die Welt der Dessous bekommen.

Dessousbilder

Dessous sind eine Welt für sich. Sie offerieren so vielfältige Möglichkeiten, wie sonst kaum eine Textilsparte. Denn sie beziehen alles ein, was die Mode sonst so zu bieten hat - vom Hut bis zu den High Heels.
Sie lassen sich sogar mit der Oberbekleidung kombinieren, z.B. als elegante Ergänzung eines Abend- oder Cocktailkleides. Dessous können aber auch verbergen helfen. Wenn der Rock oder das Kleid schön eng sitzen sollen, verhindern kleine schmale Slips oder dünne hauchzarte Büstenhalter, dass sich auch nur irgendeine Kontur der Unterwäsche abzeichnet. Um Gegenzug bedienen sich auch viele chice Creationen bei den Dessous, um mit kleinen Zitaten eine höhere Reizwirkung zu erzielen. Bustiers und transparente Oberteile gehören schon längst zum Repertoire der eleganten Abendmode.
Aber auch für sich selbst genommen, können Dessous ein komplettes Outfit bieten. Ein transparentes Kleidchen mit dekorativem BH, Strapsgürtel und Strümpfen schafft den Eindruck einer perfekten Garderobe, die den Körper jedoch sichtbar inszeniert. Jeder Vorhang, der fällt, macht einen neuen Blick auf die Schönheit des Körpers frei. Dessous präsentieren die weiblichen Formen so geschickt, dass ein Idealbild entsteht. Denn sie zielen nicht auf Nacktheit, sondern auf das Spiel mit ihr. Sie arbeiten mit teilweisem Verdecken, mit aufregendem Betonen und machen Linien sichtbar, die sonst so nicht wahrnehmbar sind. Dessous gewähren Einblicke und sind Rahmen. In der Art und Weise, wie sie natürliche und künstliche Schönheit kombinieren, haben Dessous mit der Funktion von Unterwäsche eigentlich kaum noch etwas zu tun. Sie schaffen einen eigenen ästhetischen Wert.
Zunehmend halten Dessous auch in die Männerwelt Einzug. Glänzende, eng anliegende Materialien sind genau so geeignet, männliche Formen sinnlich zu präsentieren. Das gilt besonders für die Oberkörpermuskulatur, für die Beine und den Po. Nichts ist unattraktiver als einfallslose Unterwäsche. Für den Partner attraktiv zu erscheinen, ist keine einseitige Angelegenheit - die Frauen haben allerdings die größeren Möglichkeiten.

Copyright © www.dessouskatalog.com | Impressum